Diese Webseite ist eine kostenlose, virtuelle Hexenschule und wird als privates FANPROJEKT verwaltet. Ich bin eine Privatperson und kann daher keinerlei Gewährleistungen geben.

1. Die Seite funktioniert wie viele der ehemaligen Hexenschulen im www. Falls man diese nicht kennt, hier eine kleine Zusammenfassung:

Eine online Hexenschule ist eine Art Community Seite wo man sich mit einem Nicknamen anmeldet und ein virtuelles Profil hat. Es gibt virtuelle Währung und man kann Items einkaufen. Im Laufe der Hexenausbildung bekommt man Begleiter um die man sich kümmern soll. Die Ausbildung auf OJAMAJO ist umfangreich, neben der magischen Schule (ähnlich Harry Potter) musst du Prüfungen machen um weiterzukommen. Um Aktionen durchzuführen wie z.B. einen Quest abgeben, schickt man ein Formular, diese sind überall auf den Unterseiten. Alles Weitere in den Informationen.

2. Eine Altersbeschränkung gibt es, siehe die Regeln.

3. Anoym? jein – Man kennt sich nur über den Benutzernamen, es wird kein Echtname verwendet. Das Geburtsdatum muss man nicht angeben. Die Seite ist „sicher“ da von euch keine persönlichen Daten (wie Wohnort, Echtname oder Geschlecht) auf der Webseite vorhanden sind, mit Ausnahme eurer E-Mail Adresse.