Als du zurück zu Schule kommst gehst du durch die Küche in den alten Bereich der Schule… Es ist etwas düster hier aber du gehst direkt zur Kellertür. Das alte Ding fällt schon fast auseinander aber du lässt dich nicht ablenken und steigst die Treppe nach unten.

Im Keller angekommen sprichst du schnell einen kleinen Lichtzauber und findest dich zwischen alten Regalen und Dokumenten wieder. Nach ein paar Minuten der Suche findest du ein kleines Amulett. Es scheint violett zu leuchten und wirkt verzaubert. Du klappst deinen Laptop auf und lässt von Daddy-Oh das Amulett scannen.

Ein Treffer! In dem magischen Anhänger befindet sich die Karte. Leider ist diese ziemlich stark, da sie so lange frei war.

Nach einem kleinen Gerangel mit herumfliegenden Papier und Kartons, sowie einigen Schrammen schaffst du es die Karte einzufangen!

Plötzlich macht es einen Knall und du fällst durch die Wucht auf den Boden. Lila Rauch liegt im ganzen Kellerraum und du schaust dich verwirrt um. Das Siegel auf dem gefangenen Daddy-Oh hat sich gelöst und nun steht vor dir ein dürrer, großgewachsener Mann mit eingefallenen Augen und langen lila Haaren. Ein sehr suspekt aussehender Kerl…

„Du hast es endlich geschafft! Ich bin frei, frei, FREEIIII!!“

Nach einem lauten „Puff“ ist er weg… Naja das wird so in Ordung sein, schließlich hat Daddy-Oh seine Aufgabe, die Karten einzusammeln, erfüllt.

Prüfung beenden

Loading